Fehlendes Verkehrskonzept

Nicht nur Hessen braucht dringend ein Verkehrskonzept gegen Verkehrs- und Fluglärm

Die Belastung der Bürger im Rhein-Main-Gebiet durch Verkehrslärm, insbesondere den Fluglärm, hat in vielen Bereichen die Grenze des Zumutbaren bei weitem überschritten. Es müssen dringend neue Konzepte her, die den Verkehr sinnvoll koordinieren und reformieren. Dazu sind langfristige Lösungen notwendig.

Weiterlesen...

Nein zu Gigalinern

Nein zu geplanten Gigalinern

 

An Autobahnen und Bundesstraße müssen ausreichend Rast- und Parkplätze für den Schwerverkehr geschaffen werden. Eine Kontrolle des Schwerverkehrs auf technische Sicherheit und Lenkzeiteinhaltung muss bereits an der Grenze erfolgen. Das Angebot des Schiene-Straße-Transports muss weiter ausgebaut werden. Gigaliner dürfen nicht auf deutsche Straßen!

    

upe@agp-bv

 

_______________________________________________________________________________________________________________________________________________

 

Hahn wieder ins Boot holen

 

Beitrag von Dr. med Erhard Römer

Bei Eröffnung der Nordwestbahn Ende 2011 stellten die betroffenen Bürger erschrocken fest, dass der Fluglärm zu einer unerträglichen Qual. Außer durch Lärm, wird die Gesundheit zusätzlich durch die gestiegenen Emissionen beeinträchtigt. Lärmschutzmaßnahmen vor Ort können die Dauerbelastung nicht grundlegend mildern.

Weiterlesen...

Was spricht gegen eine Stromtrasse auf dem Mittelstreifen der Autobahn?

 

Anregung/ Vorschlag zur schnellen Lösung des Stromtransportproblems

Beitrag von Dr. med Erhard Römer

Im Norden Deutschlands, insbesondere auf dem Meer, wird mehr Strom durch Windräder erzeugt, als in dieser Region gebraucht wird. Der größere Bedarf an Strom besteht hingegen in der Mitte und im Süden Deutschlands. Die derzeitig vorhandenen Stromleitungen können den größeren Bedarf, bedingt durch den Ausstieg aus dem Atomstrom, nicht decken, und die Erweiterung der Stromtrassen stößt auf technische und regionale Widerstände.

Weiterlesen...